CAD-Einführung - Create & Manufacture

Jeden ersten Dienstag im Monat treffen wir uns ab 19 Uhr im LeineLab, um erste Schritte mit CAD Programmen1 zu gehen und anschließend auch Objekte zum Anfassen zu generieren.

Die erstellten dreidimensionalen Körper können im Anschluss auch gedruckt werden. Hierfür wird neben der Unterstützung beim Zeichnen auch eine Einführung in unseren 3D Drucker und die Aufbereitung dafür gegeben. Zweidimensional realisierbare Objekte können auch am Lasercutter2 in deutlich kürzerer Zeit produziert werden. Auch hierfür werden Einweisungen angeboten.

Im LeineLab stehen für die Aufbereitung (CAM) der Daten für Lasercutter und 3D-Drucker zur Verfügung. Für die CAD-Software ist eigene Hardware notwendig1. Eine dedizierte Grafikkarte wird empfohlen, ist aber nicht zwingend erforderlich

Ansprechpartner: Luca Zimmermann


1Für Fusion360 ist ein Autodesk Account notwendig. Nach Ablauf der 30-Tage Testversion kann auf die kostenlose Maker-/Start-Up-Lizenz. Die Software ist nicht unter Linux und 32-Bit Systemen lauffähig.

2Die CAM Software für den Lasercutter ist nur unter Windows problemlos lauffähig. Unter *nix-Systemen jedoch mit Einschränkungen auch über wine benutzbar.

  • projekt/cad/start.txt
  • Zuletzt geändert: vor 11 Tagen
  • von sndstrm