6. Mitgliederversammlung 20.06.2018

Einladung

Liebe Leinelabber und -labberinnen,

wir laden euch hiermit zur ordentlichen Vollversammlung 2018 des LeineLab e.V. ein. Natürlich besteht die Möglichkeit, uns vorab Sorgen, Wünsche und Vorschläge zu unterbreiten.

Ort und Zeit

  • Ort: LeineLab im Glocksee Bauhaus e.V. Glockseestraße 35, 30169 Hannover
  • Zeit: Mittwoch, 20. Juni 2018, 19.00 Uhr

Vorläufige Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit, Protokoll
  3. Wahl der Kassenprüfer
  4. Entlastung des Vorstands:
    1. Jahresbericht
    2. Jahresrechnungen (2015 - 2017)
    3. Bericht der Kassenprüfer
  5. Auslandsaufenthalt des Kassenwarts
  6. Verschiedenes

Zu dem Punkt 5 möchte ich erläutern, dass ich ab Juli für etwa ein halbes Jahr in Indien sein werde. Ich kann, soweit es mir möglich ist, mein Amt als Kassenwart des LeineLab e.V. von dort aus gerne „remote“ weiter ausführen.

Viele Grüße, Leonardo Mörlein Vorstand LeineLab e.V.


Datum der Einladung, Unterschrift Vorstand, Leonardo Mörlein: 05.06.2018,


Protokoll

Formalia

  • Die Mitglieder wurden am 05.06.2018 via E-Mail eingeladen. Die Frist von 2 Wochen ist damit eingehalten und die Einladung ist ordnungsgemäß.
  • Der Verein hat mit Stand vom 20.06.2018 genau 48 Mitglieder.
    • Es müssen laut Satzung 12 Mitglieder anwesend sein, damit wir beschlussfähig sind.
  • Die Jahresrechnungen für die Jahre 2015 bis 2017 werden, für die Mitglieder einsehbar, ausgelegt.
  • Eine Anwesenheitsliste wird herumgegeben.
  • Die Versammlung beginnt um 19:34 Uhr.

TOP 1 & TOP 2: Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

  • Jan-Niklas Burfeind bietet an, die Sitzung zu leiten.
    • Es gibt keine Einwände.
  • Jan-Niklas begrüßt die anwesenden Mitglieder. Es sind zu Sitzungsbeginn 12 Mitglieder anwesend.
    • Wir sind somit beschlussfähig.
  • Jan-Niklas weist auf die ausgelegten Jahresrechnungen hin.
  • Er freut sich, dass so viele Mitglieder erschienen sind.
  • Leonardo Mörlein führt das Protokoll.

TOP 3: Wahl der zwei Kassenprüfer

  • Laut Satzung benötigen wir zwei Kassenprüfer/innen für die Amtszeit des jetzigen Vorstands vom 16. Juni 2017 bis zum Stichtag 03. Juni 2018.
  • Die Versammung macht personelle Vorschläge:
    • Corinna John wird vorgeschlagen.
    • Luca Zimmermann wird vorgeschlagen.
  • Corinna John wird einstimmig zur Kassenprüferin gewählt.
  • Luca Zimmermann wird ebenfalls einstimmig zum Kassenprüfer gewählt.
  • Beide nehmen ihr Amt an.

TOP 4.1: Jahresbericht

Was haben wir gemacht?

  • Die in der Satzung verankerten Plenen wurden nun auch durchgeführt seit einem Jahr. Jan-Niklas betont, dass durch die Plenen ein guter Kommunikationskanal entstanden ist.
  • Ein 3D-Drucker wurde angeschafft, eingerichtet und ist nun bereit.
    • An jedem ersten Dienstag im Monat wird ein 3D-Treffen von Luca angeboten, an dem CAD-Fähigkeiten erklärt werden. Jede/r interessierte Externe und jedes Mitglied kann zum Treffen vorbeikommen, um sich unverbindlich weiterzubilden.
  • Um die Zugangsbarriere zu den Räumen des LeineLabs zu verringern, wurde ein meterlanger Handlauf geschweißt und montiert.
  • Das Labor oben wurde ein wenig ausgemistet und soll in Zukunft weiter ausgebaut werden.
  • Wir haben auf der Maker Faire ausgestellt und haben Besucher über die Themen Umweltschutz (Feinstaubsensor) und Nachhaltigkeit im Zusammenhang mit OpenData in Kooperation mit der OpenKnowledge Foundation aufgeklärt.
  • Auf den wöchentlichen, offenen Treffen der Gruppe “Arduino Hannover” im LeineLab wurde vielen externen Besuchern das Thema Elektronik näher gebracht. Außerdem ist das Treffen ein guter Austauschpunkt für alle Elektronikbegeisterten rund um den Großraum Hannover.
  • Ferner veranstaltete Helga Hansen (deutscher ingenieurinnenbund) am 17.03.2018 einen Workshop zur Herstellung von Wearables und entsprechender Kleidung, sowie zur Effektprogrammierung.
  • Im Rahmen der Treffen der Freifunker (jede Woche Donnerstag, ebenfalls im LeineLab) wurden willige Gäste über die Vorzüge von dezentralen Mesh-Netzwerken aufgeklärt und angeleitet ihre eigenen Geräte so zu bearbeiten, dass sie Ihr Internet mit Nachbarn und z.B. nahe gelegenen Flüchtlingswohnheimen teilen können.
  • Auf dem offenen Freitagstreffen wurden viele an Informatik und/oder Elektronik interessierte Personen mit einander in Kontakt gebracht. Außerdem gab es regelmäßig sogenannte “Lightning Talks”, also kurze Vorträge über verschiedene technische Themen.
  • Monatlich tauschten sich Interessierte im Rahmen einer C++-Gruppe über Facetten und Tücken der Programmiersprache aus und bildeten sich im Rahmen gegenseitig gehaltener Vorträge weiter.
  • Am Samstag, den 16.06.2018 wurde ein öffentlicher Bastel-Workshop parallel zum Glocksee-Sommerfest als Gemeinschaftsprojekt angeboten. Dafür wurde auf vielen externen Plattformen eingeladen. Das Gemeinschaftsprojekt wird auf der Maker Faire 2018 präsentiert werden
  • Das LeineLab hat vielen jungen Gruppierungen (Game Developer UserGroup, Python UserGroup, R UserGroup, Chaos macht Schule) geholfen, ihre ersten Meetings abzuhalten.
  • Das LeineLab hat im Lister Turm einen Programmierworkshop mit Robotern für Kinder abgehalten, der sehr gut ankam. Eine Fortsetzung dieses Formats ist wird angestrebt.
  • Es wurde eine öffentliche Debian-Releaseparty abgehalten, um in Gemeinschaft das neue Betriebssystem zu erkunden und sich in dem Rahmen gegenseitig austauschen zu können.

Für die Zukunft: - Der (öffentliche) Linux Presentation Day, an dem Menschen das Betriebssystem Linux zum Einsatz auf Desktop-Rechnern näher gebracht werden, wird am 10. November 2018 in Kooperation mit uns im LeineLab stattfinden. Die Vorbereitungen laufen. - Am 27.06.2018 findet ein Lora-Funktechnik- und ESP32-Training im LeineLab statt. Eingeladen sind sowohl die Mitglieder als auch jeder Externe.

Wir schließen mit dem Fazit, dass wir im vergangen Jahr viele lehrreiche Veranstaltungen hatten und sind stolz auf das Erreichte. Danke an alle Beteiligten, die das möglich gemacht haben.

Was haben wir nicht gemacht?

  • Der Vorstand hat sich keine Geschäftsordnung gegeben und auch keine formellen Vorstandssitzungen abgehalten. Die anfallende Arbeit wurde dennoch zum Beispiel im Rahmen regelmäßiger Plenen durchgeführt.

TOP 4.2: Jahresrechnung

Der Kassenwart berichtet: - Die Kasse wurde für die Jahre 2015 bis 2017 aufgearbeitet und für die aktuelle Amtszeit des Vorstands geprüft. - Der Kassenwart zeigt einige Statistiken auf dem Beamer über: - die Kontostandsentwicklung des Vereins von 2015 bis jetzt - die Entwicklung der Einnahmen und Ausgaben von 2015 bis jetzt - das Verhältnis von Mitgliedsbeiträgen zu Spenden in der laufenden Amtszeit - die Ausgaben im Verhältnis in der laufenden Amtszeit - die momentanen regelmäßigen Ausgaben im Verhältnis zu den momentanen regelmäßigen Ausgaben - die gezahlten und noch offenen Mitgliedsbeiträge von 2015 bis jetzt - Die frisch gewählten Kassenprüfer haben sich im Vorhinein am 13.06.2018 die Kasse angesehen und geprüft. - Es fehlt ein einzelner Beleg über eine Überweisung für die Rechtsanwälte vom 17.10.2017 über 96,15 €. - Der Vorstand konnte den Kassenprüfern glaubhaft machen, dass dieser Betrag tatsächlich für den ausgewiesenen Rechtsanwalt ausgegeben wurde. - Der Vorstand wird den Beleg noch nachreichen. - Jeder anderen Kontobewegung wurde ein Beleg gegenüber gestellt. - Weitere Belege, die keine Kontobewegung verursachten, wurden ebenfalls überprüft. - Die Versammlung informiert sich über die Kassenprüfung. Die Kassenprüfer und der Vorstand stehen Rede und Antwort. - Die Versammlung fühlt sich ausreichend über die Arbeit des Vorstands informiert. - Der Vorstand wird durch die Mitgliederversammlung für die Vorstandsarbeit mit 13 Ja-Stimmen entlastet (keine Gegenstimmen - einstimmig) - Die Versammlung lobt die Arbeit des Kassenwarts und des 2. Vorsitzenden, die vergangenen Jahre aufgearbeitet zu haben.

Wahl Kassenprüfer für die nächste ordentliche Mitgliederversammlung 2019

  • Corinna und Luca stellen sich nochmal zur Wahl.
  • Corinna wird einstimmig gewählt.
  • Luca wird einstimmig gewählt.
  • Beide nehmen ihr Amt an, die Versammlung dankt.

TOP 5: Auslandsaufenthalt

  • Zu dem Punkt 5 erläutert Leo, dass er ab Juli für etwa ein halbes Jahr in Indien sein wird. Er kann, soweit es ihm möglich ist, sein Amt als Kassenwart des LeineLab e.V. von dort aus gerne „remote“ weiter ausführen.
  • Die Versammlung hat keine Bedenken, dass der Vorstand auch mit zwei - sich in Deutschland befindlichen - Vorstandsmitgliedern seine Arbeit gut erfüllen kann.
  • Die Versammlung wünscht Leo viel Spaß auf der Reise und wünscht sich eine Postkarte.

TOP 6: Verschiedenes

  • Es gibt keine weiteren Wortmeldungen.

Versammlungsende

  • Nach Beginn der Versammlung (und vor den Abstimmungen) ist noch ein weiteres Mitglied erschienen. Das ist in der Anwesenheitsliste entsprechend vermerkt.
  • Die Versammlung endet um 21.30 Uhr.
  • Unterschriften:
    • Das Protokoll wird nun im folgenden von dem Protokollführer und dem Sitzungsleiter unterschrieben.
    • Die Einladung wird von dem einladenden Vorstandsmitglied unterschrieben.


Datum, Unterschrift Protokollführer, Leonardo Mörlein


Datum, Unterschrift Vorstand/Sitzungsleiter, Jan-Niklas Burfeind


  • verein/mitgliederversammlung/6._mitgliederversammlung_20.06.2018.txt
  • Zuletzt geändert: vor 5 Monaten
  • von lemoer