20. Plenum - 8. Februar 2019

Zeit: 19:03 - 21:06

Anwesend: Leo, Luca, Joachim H, Andreas, Gerald, Reinhold, Wilfried, Mike, Rene, Raute, panigrc (19:15), Heiko (19:49)

Neues Mitglied

  • Jo(achim) kommt von der Arduino-Gruppe
  • Jo findet “Frickeln fördern” ist ein cooles Motto.
  • Keine Einwände.

Winterfest (morgen)

Aufgaben

Was ist das Ziel der Veranstaltung (1. Winterfest)
  • Vorschläge:
    • Den Leuten das LeineLab zeigen.
      • Konsens: Keine Selbstpräsentation des LeineLab.
    • Mit den anderen Gruppen auf dem Hof ein spannendes Who-Is-Who veranstalten.
  • Lockere Atmosphäre
  • Luca, Andreas und Gerald waren beim Theater (Salon-Führung) und haben festgestellt, dass die Leute “Erfurcht” vor uns haben, weil wir uns in deutlich anderen Bereichen betätigen.
  • Wir wissen gar nicht wirklich, wie gut sich eigentlich die anderen Gruppen auf dem Hof kennen.
Planung
  • Zutaten einkaufen
    • Pudding, Wackelpudding, etc. bringt Andreas mit
    • Luca kauft Teig(zutaten) und Belag → 35 Stk.
      • Pizzafahrrad mitbringen
  • Glühwein
    • Andreas hat dafür alles besorgt
  • Licht auf dem Klo fehlt
    • ToDo: Andreas bring Baustrahler
  • Preise als Spenden
  • Zugang zu der Empore muss verriegelt werden.
  • Geschirrückgabe
  • Zutaten?
  • Andreas kommt irgendwann
  • Raute koordiniert noch zwei Leute herbei (Raute, Reinold, Niko, Wilfried, Gerald, Leo, Jan-Niklas, Jürgen, vll Ferdinand, Andreas kommt iwann)
  • Was war mit den Tassen? → Andreas fragen?
  • Getränkeeinkauf → Mike
  • Haben wir genug Tische? → gleich herausfinden.

Grob:

  • Essen & Trinken
    • Tomatensoße
  • Raumaufteilung
  • Glühwein + Pudding oben
  • Fertige Pizza schneiden und oben zur Selbstbedienung hinstellen
  • Im Gemeinschaftsraum spielt leise Hintergrundmusik (Electro Jazz, Pianogeklimmper)
  • Schichteinteilung
  • Saubermachen hinterher
  • Gerald klärt Brennholz, Anzündholz, Anzünder
  • Ofen bespaßen + Pizza ausrollen + belegen (2 Leute) ToDo: Gerald & panigrc - Spülen (1 Person) - Andreas bringt ne Wanne mit - Glühweintassen - Nachtisch Vor 18 Uhr: - 1.5h Gemüse schneiden, 2 Personen - 2 Pers, 1.5 Einweisung - 15 Uhr Ofen-Transport und - Einweisung mit Sven - 3h aufräumen, 7 Personen - Getränke wegschleppen/in der Ecke stapeln
  • Getränkeeinkauf
    • Glühwein ist da.
    • Softdrinks
    • Wasser
    • Bier
    • Mate und Co werden wegsortiert.
  • Luca, Raute, Gerald, Mike → Leo

Schlüssel

  • Mike möchte einen Schlüssel haben.
  • Neun Leute dafür (Mehrheit).

Aufgabendienst für Schlüsselträger_in

  • 15 Min
  • Feststellungen vom letzten Mal:
    • Es wird nicht ausreichend für 100€/Monat geputzt.
    • Wir wollen, dass sich möglichst viele Personen beteiligen.
    • Wir haben festgestellt, dass wir nicht direkt alle dazu bringen können, etwas zu machen.
    • Die Schlüsselträger hätten ein Privilig.
  • Vorschläge:
    • Neue Reinigungskraft? → Jemand
      • Die Putzkraft darf nicht schwarz putzen
      • Müll/Fenster/Klo ist ein Kompaktpaket
      • Turnus
        • ToDo: Gerald sucht eine neue Firma
    • Gerald:
      • Welche Aufgaben gibt es?
      • Wie häufig müssen sie gemacht werden?
        • ToDo: Gerald kommuniziert über die Mailingliste die bereits im Rocketchat vorgestellte Aufgabentabelle
    • Wie werden die Aufgaben verteilt:
      • Stundenkontingent?
      • Schlüsselträger - “Schlüssel haben” ist ein Privileg?

Das Plenum ist im 21.06h geschlossen.

  • verein/plenum/020_februar_2019.txt
  • Zuletzt geändert: vor 5 Wochen
  • von sndstrm