Anwesendheitsliste: Andreas, Jürgen, Jan, Florian, Cawi, Luca, Heiko, Mattn, Gerald, Reinold, Aiyion (19:03), Codefetch (19:16), panigrc (19:47) +1 Gast

Begin: 19:02

Gemeinnützigkeit

  • Es wird echt Zeit, dass hier was passiert! (RAJ).
  • Es sind möglicherweise keine weiteren Vorzeigeprojekte nötig um die Anforderungen für eine Anerkennung der Gemeinnützigkeit zu erwirken
  • Stattdessen ist ein Beschluss auf einer MV nötig
  • Ein Rechtsanwalt sollte (wieder?) die Satzung prüfen
  • Punkt “Verwirklichung” muss eventuell angepasst werden

Schlosswechsel

  • Ankündigung raushängen (Schlösser kommen morgen)
  • Schlüsseldurchtauschaktionen werden Mittwochs und Freitags angeboten
  • Werkstatt
  • Torschlüssel
  • Mit Krösus, Gert, Till, Rainer wurde gesprochen
  • kein VPN in das Schlüssel-Netz
  • Luca wird sich um das Aus- und Umbauen kümmern

Klingel?

  • Der Klingelknopf ist abhanden gekommen. Letzten Dienstag war er schon weg. (RAJ)
  • gerne nicht Bohren
  • starke Magneten und eine Amatur
  • Ggf. fest anmontierter IP65 Knopf mit Kabel
  • Kombination mit “Abschließknopf”?
  • alte Lösung wäre auch gerne wieder gesehen
  • Codefetch, Luca kümmern sich um technisch ‘ausgefallene’ Lösung

Zeugwart Rücktritt

  • Gerald tritt von seinem Posten Zeugwart zurück.
  • Vetos werden eingelegt, wirken aber wenig.
  • Der Posten wurde zu einem Müll-hinterherräum-Posten bei dem der Müll nicht so einfach entsorgt werden kann
  • Mangel an Handlungsspielraum
  • Wir schmeißen mehr Weg, der Verein steht dahinter
  • Post per Einschreiben?
    • einige Stimmen dagegen
  • Öffentliche Bekanntmachung durch Pinnwand
    • Pinnwand im Flur
  • Frist ist ein Monat
    • Kleinen Dienstweg anstreben
  • Es findet sich in der anwesenden Runde niemand, der unter den Vorraussetzung Zeugwart sein möchte
    • Das Plenum entscheidet in Zukunft vorrübergehend über Müll
    • Ein neuer Zeugwart wäre gern gesehen.
  • Zeugwart wird dauer TOP auf dem Plenum bis zur Neueinsetzung

Plenums Beschlüsse

  • Vorschlag: Auf dem Plenum beschlossenes sollte in anschließenden Plenen nicht widerufen werden.
  • z.B. wurde im Januar ein Putzdienst beschlossen, im Februar das Konzept beschlossen, im März wurde beides umgestoßen
  • Möglichst keine Beschlüsse erlassen, die so kontrovers sind, dass diese in kommenden Plenen vermutlich umgestoßen werden werden.
  • Beschlüsse können auch weiterhin umgestoßen werden

Beschluss/Regelliste

  • codefetch würde den aktuellen Stand einmal abbilden
  • stellt das Ergebnis im kommenden Plenum vor

Heizungssteuerung

  • Häufig wird vergessen die Heizung herunterzudrehen - Smarte Thermostate (kein Bleutooth aber Tagessteuerung) bereits für 30€ (4 Stk.) zu haben. - Lassen sich auf Temperatur einstellen statt unpräziser Leistungsstufe - Regeln automatisch bei Zugluft (Fenster) herunter
  • Andere Thermostate treffen allgemeine Zustimmung
  • Luca wird mit Anschaffung beauftragt … Luca ist fertig und darf mit Cawi einbauen

Dauerleihgaben

  • Gibt es im Gesetzestext nicht wirklich; Leihgabe mit keinem Enddatum/offenem Rückgabetermin
  • Haftung ist nicht anders, als bei Eigentum
  • Leihvertrag kann aufgesetzt werden
    • Übereignung nicht notwendig
    • Spart Geld, sofern nicht ein Totalschaden ersetzt werden muss.
    • Verantwortung für Wartung/Instandhaltung kann beim Leihgeber bleiben
  • generell zwar Zustimmung, Beschließen werden wir aber nur konkrete Texte und Güter, passiert frühestens auf dem nächsten Plenum

Smartboard

  • Möglichkeit, ein Smartboard zu erhalten, welches oben im Vortragsraum installiert werden kann
    • HDMI Eingang (WXGA, 1280×800)
    • Kein Ausleger (kurze Beamerstrecke mit Spiegel)
    • 2×1,2m
    • 87„
  • Wird kostenpflichtig bei einem Kunden “entsorgt”, wir können es kostenfrei gespendet bekommen.
  • einstimmiger Konsens
  • Mittwoch ist Liefertermin, besondere Hilfe wird nicht benötigt
  • Kasten Bier für Kollegen Swen wird besorgt

Elektroinstallation

  • Gerd ist über aktuellen Zustand der Elektrik in Kenntnis gesetzt worden, auf Terminvorschlag wird gewartet
  • Es gibt einiges zu tun:
    • FI ist derzeit 3 Phasig 500mA gesichert und schaltet das gesamte Netz ab. Zulässig sind 30mA und sollte nur kleinere Kreise komplett trennen (z.B. Etagenweise, Feuchtraum, …)
    • 3 adriger Anschluss von Wechselschaltungen mit normaler NYM-J Leitung (Schutzleiter führt Phase)
    • Ggf. liegen mehrere Phasen in einzelnen Abzweigdosen
    • Wechsel von Unterputz zu Aufputz
    • Kein Stromlaufplan (?)

Aufgabendienste

  • These: Die Freiwilligenliste vom letzten Plenum hat genau garnichts gebracht.
  • neuer Vorschlag (RAJ/G):
    • Der Verein lässt sich die Erledigung aller Aufgaben ein festgelegtes Monatsbudget kosten (Vorschlag 250,- €).
    • Für die Erledigung von Aufgaben werden jeweils Punkte/Credits an die erledigende/n Person/en vergeben. Credits werden anhand des Zeitaufwands festgelegt.
    • Das Monatsbudget wird nach Ablauf des Monats den erledigenden Personen anteilig ihrer Credits zugeteilt.
    • Vorteil bis hier her: a) Der Verein kann mit festem Monatsbudget kalkulieren. b) Es wird kein Geld für Aufgaben bezahlt. c) Der erledigende Personenkreis ist nicht festgelegt.
    • Die erledigenden Personen, die Geld zugeteilt bekommen haben, können festlegen, welchem Leinelab-Projekt das Geld zugeordnet wird.
    • Die Projekte können das Geld für konkrete Kosten abfordern, die der Verein dann direkt bezahlt.
    • Vorteil: a) Der Verein zahlt nur tatsächlich angefallene Kosten, die einem satzungsgemäßen Ziel dienen. b) Wer nichts tun will muss nichts tun.
  • Wir nehmen das Verfahren an und gehen in den Testbetrieb über.
  • Man stellt sich darauf ein, die 250 Euro im kommenden Monat projektbezogen auszuschütten

Wanddeko

  • Solange die Sprites nicht für Werbung oder kommerziell genutzt werden, ist dies kein Problem welche auf Wände zu sprühen

Kommitee dafür?

  • nicht einzeln abstimmen
  • nächstes Plenum

LabOrdnung

  • Wie verhalte ich mich mit dem Leinelab Werkzeug/ Maschinen/ Arbeitsplatz
  • codefetch wirft im Rahmen seiner Beschlusslesung ein Auge darauf

Wochenendtermine für Renovierungen

  • Es sollen weitere Personen als die bisherigen mit anpacken
  • Freitags Labor ausräumen, Sonntag wieder raus

Waschbecken verstopft und Tropft

  • Rohrutensilien sind mitgebracht
  • eventuell neuen Geruchsverschluss

Putzfirma (Rückzahlung anfordern)

  • Vorstand kümmert sich drum.

neue Mitglieder

  • Jan
  • CaWi
  • CodeFetch
  • Florian
  • Die Vier stellen sich nacheinander vor
  • Alle Anträge werden angenommen

Sonstiges

  • Metallwerkstatt ist bald frei (Konzept für Raumgestaltung und Werkzeug nötig)
  • verein/plenum/022_april_2019.txt
  • Zuletzt geändert: vor 12 Tagen
  • von raute