projekt:meetingserver:start

Meeting-Server

Mit Mumble lassen sich Audio-Konferenzen mit mehreren Teilnehmern durchführen. Man benötigt dafür eine Client-Software, die die Entwickler für Linux, Windows, iOS und MacOS anbieten unter https://www.mumble.info/downloads/ zum Download anbieten. Mit diesen Programmen lassen sich in der Regel alle Funktionen von Mumble nutzen. Weitere Clients bzw Apps gibt es auch für Android-Geräte - etwa im App-Store F-Droid.

Ist der Client oder die App installiert, ruft Ihr über das Menü „Server, Verbinden“ den Verbinden-Dialog auf. Anschließend klickt Ihr auf „Server hinzufügen“ und füllt den folgenden Dialog aus:

Die Bezeichnung könnt Ihr frei wählen, die Adresse lautet wie im Bild links leineserver.leinelab.org und der Port ist 64738 (Mumble-Standard). Der Benutzernamen ist frei wählbar, solang er auf dem Server noch nicht vergeben bzw. registriert ist. Probiert einfach Euren Wunschnamen mal aus - falls er vergeben ist, bekommt Ihr eine Fehlermeldung. Das Passwort kann beim Leinelab-Mumble-Server leer bleiben.

mumble://leineserver.leinelab.org:64738
Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
  • projekt/meetingserver/start.txt
  • Zuletzt geändert: vor 8 Wochen
  • von sndstrm